Zur Übersicht

Gesundheitsförderung Schweiz

Eine neue Welt für gesunde Arbeitswelten

Gesundheitsförderung Schweiz

Mit dem Leadership-Kit und der HR-Toolbox hat die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz zwei neue Services für betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in KMU lanciert. Damit die wertvollen Inhalte der kostenlosen Angebote die jeweiligen Zielgruppen erreichen, haben wir die Projektverantwortlichen von der Strategie bis zur Vermarktung begleitet und unterstützt.

 

Gesunde Mitarbeitende gleich gesunde KMU. Dieser Zusammenhang ist die Grundlage der neuen BGM-Services der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz. Die beiden Angebote «Leadership-Kit» und «HR-Toolbox» sind reich an Zusammenhängen. Ein komplexes Geflecht aus Wissen, Argumenten und alltagstauglichen Tools soll Führungskräften und HR-Fachpersonen in KMU helfen, ihre Arbeitswelt gesundheitsförderlich zu gestalten. Damit das gelingt, haben wir die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz in den Bereichen Produktentwicklung und Sensibilisierung unterstützt. Von der Strategie über Konzeption und Umsetzung bis zu Vermarktung und Dialog.

Produktentwicklung – wie aus vielen Teilen ein Ganzes wird

Rund zwei Jahre lang haben Fachpersonen die Inhalte für «Leadership-Kit» und «HR-Toolbox» erarbeitet. Darauf aufbauend haben wir eine umfassende Webumgebung mit 79 Tools, zahlreichen Hilfsmitteln und 2 Karten-Sets konzipiert und gestaltet. Als Grundlage diente die von uns entwickelte Content Identity sowie das bestehende CMS von friendlyworkspace.ch, welches wir mit spezifischen Modulen erweitert haben. In mehreren Workshops haben wir die UX der neuen Webseiten entwickelt und diese anschliessend mit dem eigens produzierten Video-, Bild- und Textmaterial befüllt. So dass die Zielgruppen schnell und zielsicher durch die Angebote navigieren können.

Sensibilisierung – wie neue Angebote ihre Nachfrage finden

Handlung und Wirkung stehen im Zentrum unserer Kampagne für «Leadership-Kit» und «HR-Toolbox». Das Keyvisual der Puzzleteile nimmt Bezug auf die Kausalitäten der Tools und Themen, welche die Angebote bieten. Mit Display-, Search-, YouTube-, Pinterest- und LinkedIn-Ads sowie dem passenden Targeting bringen wir diese Botschaften an die Führungskräfte und HR-Verantwortlichen in KMU. Inserate in Fachmedien sowie ein Leporello für Tagungen und Events ergänzen die Vermarktung.

 

Eine umfassende und ausgeklügelte Marketing-Automation sorgt dafür, dass interessierte Nutzer:innen unkompliziert auf die passenden Tools und Inhalte aufmerksam werden. In der Jahres-Challenge des Leadership-Kits erhalten Nutzer:innen über ein Jahr lang jeden Monat personalisierte E-Mails, die auf Interessen und Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt sind. In einem Dashboard machen wir die gemessenen Nutzungszahlen sichtbar und versorgen die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz mit unserem umfassenden Reporting.

 

Zusätzlich haben wir für die Sensibilisierung sogenannte First-Mover aktiviert. Diese Firmen aus strategisch wichtigen Branchen haben die Angebote in einem Workshop-Setting intensiv genutzt. Als Testimonials in Bild, Text und Video erleichtern sie den Websitebesuchenden den Zugang zu Themen und Tools.

Projektleitung – wie wir Partner zu einem Ziel führen

Für die erfolgreiche Umsetzung aller Massnahmen haben wir diverse Anspruchsgruppen und Partner koordiniert und vernetzt. Von Lektorat und Übersetzung über Foto- und Videoproduktion bis zu Programmierung und Druck haben wir die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz geführt und begleitet. Das Ergebnis ist eine neue Welt für gesunde Arbeitswelten, die Verantwortliche aus KMU einlädt, sich noch mehr für das Wohl ihrer Mitarbeitenden zu engagieren.

Gerson Schärli, Projektleiter Leadership-Kit
«Ich bin sehr glücklich über die ansprechenden und professionellen Visuals und die knackige Sprache. Das ist ein grosser Gewinn für unsere neuen Angebote»
Lust auf neue Taten?
Wir schätzen den persönlichen Kontakt
E-Mail an Dominic