Zur Übersicht

VCS und Fussverkehr Schweiz

So machen wir Schulkinder sicher

VCS und Fussverkehr Schweiz

Jährlich verunfallen in der Schweiz rund 180 Kinder schwer, einige tödlich. Rund drei Viertel der schweren Unfälle ereignen sich zu Fuss beim Queren der Strasse. Missachtet wird meist der Vortritt des Kindes. Wir rufen mit Signalwirkung zum «Stoppen» auf. Weil Schulkinder Lernende im Verkehr sind.

Auffallend in den Konfliktzonen

BFU-Plakatstellen und rund 2’500 strategisch ausgewählte Plakatstellen in unmittelbarer Nähe von Fussgängerstreifen rufen 4.6 Millionen Fahrzeuglenkende zum Handeln auf. Sichtbar. Lesbar. Und hocheffizient. Damit schaffen wir Sicherheitsreserven, ändern Verhalten und reduzieren Unfälle dort, wo Kinder queren. Unterstützt wird die Kampagne durch Radiodurchsagen auf allen SRF-Kanälen.

Sichtbar auf der Strasse

Sichtbar machen heisst sichtbar sein. Dazu tragen auch Eltern bei. Sie können ihre Kinder sicher machen. Mit Caps, Gymbags, Reflektorensticker, Balkonfahnen und Informationen, die wahrgenommen werden.

Aktivierend in den Schulen

Die Kampagne bündelt Kräfte. Zusammen mit den Ko-Kreatoren Polizei und dem Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH) kommuniziert und sensibilisiert die Kampagne auch in und rund um die Schulen.

Integrierend in zig Sprachen

Über 20% der Schweizer Wohnbevölkerung kommunizieren mehrheitlich nicht in unseren Landessprachen. Wir holen sie dort ab, wo wir sie gezielt erreichen: auf Social-Media-Kanälen. In zig Sprachen. Notabene auch in Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch, um Schulkinder mit ein paar Klicks sicher zu machen.

Multiplizierend via Web

Gebaut für Fahrzeuglenkende, Eltern, Schulen, die Polizei und Medien. Hier führen wir drauf, was Kraft auf die Strasse bringt und Unfälle mit schwer verletzten Kindern reduziert. Wer hier landet macht mit ein paar einfachen Klicks … Schulkinder sicher.

Aus dem Pretest
«Die Kampagne wird im Vergleich zum Benchmark als besonders auffällig wahrgenommen.»

5

engagierte Partner

strategische Plakatstellen

2’500

4.6

Millionen Fahrzeuglenkende

einfache Botschaft

1