Zur Übersicht
26.8.2022
Schnell zum Erfolg mit 1:1 Marketing

Unternehmen sind erfolgreich, wenn sie ihre Zielgruppe mit relevantem Content erreichen. Hierzu muss das Verhalten der Zielgruppe gemessen werden. Die zunehmenden Restriktionen im Datenschutz machen den Einsatz von Cookies jedoch immer schwerer.

Die Lösung liegt im 1:1 Marketing mit eigenen Daten. Lernen Sie in diesem Beitrag, was Marketing Automation ist, wie Sie es einsetzen und vor allem, wie Sie davon profitieren können.

Warum Marketing Automation?

Sicher fragen Sie sich: «Wieso sollte ich Marketing Automation nutzen? Ich kann doch einfach regelmässig einen Newsletter schicken». Richtig. Aber so entgehen Ihnen viele Möglichkeiten. Mit einem Standard-Newsletter, den Sie an alle Ihre Kontakte schicken, gehen Sie nach dem Giesskannen-Prinzip vor. Es fehlt für viele Empfänger unter Umständen die Relevanz. Nutzen Sie jedoch Marketing Automation und individualisieren Sie den Content passend zu Ihrer Zielgruppe, werden Sie mehr Begeisterung auslösen.

Doch was genau ist Marketing Automation? Die Definition ist ein wenig trocken: «Marketing-Automation ist ein Database-gestützter, ganzheitlicher Marketing- und Kommunikationsprozess, oft unter Zuhilfenahme moderner Kampagnenmanagement- und Reportingtools. Das Ergebnis sind die automatisierte kosten-, bedarfs- und zeitorientierte Kommunikation von Angeboten an Kunden und Interessenten sowie eine deutliche Steigerung der Kundenbindung.» (Quelle: Kerstin Plehwe: Marketing-Automation und Kampagnenmanagement, 2002, S. 35.). Doch es ist im Kern recht simpel:

Erreichen Sie Ihre Kunden mit der richtigen Botschaft zur richtigen Zeit.
Was kann ich mit Marketing Automation machen?

Diese Liste ist sehr lang. Marketing Automation bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können mehr über Ihre Kundschaft herausfinden und diese nach ihren Vorlieben und Interessen gruppieren, Sie können Muster erkennen und diese für sich nutzen, und noch wichtiger: Sie können Ihre Kundschaft mit individuellen Botschaften begeistern. Lassen Sie Ihre Kunden steuern, welche Art von Inhalt sie erhalten.

Definieren Sie den Wert der Kunden für sich mit einem Punktesystem. Belohnen Sie treue Kunden. Gratulieren Sie ihnen zum Geburtstag. Und noch so viel mehr. All das machen Sie mit automatisierten Kampagnen und Prozessen.

Hier finden Sie eine Übersicht der gängigen Funktionen:

Customer-Relationship-Management: Managen Sie Ihre Adressen direkt im Tool und aktualisieren Sie sie bei Bedarf bzw. bei Veränderungen. Seien Sie ein Sammler und halten Sie alles fest, was Ihnen nützlich sein kann. Gruppieren Sie diese Daten in Segmenten (=Empfängerlisten).
Dashboards und Reportings: Behalten Sie stets den Überblick und schauen Sie sich den Erfolg Ihrer Massnahmen im Dashboard oder in Reportings an. Beides können Sie nach Ihren Bedürfnissen individuell anpassen.
Dynamische Inhalte: Personalisieren Sie Ihre Landingpages und E-Mails, sprechen Sie Ihre Kunden überall mit Namen an und zeigen Sie ihnen nur relevante Inhalte. Wetten, sie werden es Ihnen danken und treue Kunden/Abonnenten bleiben?!
E-Mail-Marketing: Kreieren Sie perfekte E-Mails für Ihre Kunden, die sie begeistern werden. Nutzen Sie dazu vorhandene Templates oder kreieren Sie Ihr eigenes Design.
Focus Items oder Pop-Ups: Aktivieren Sie anonyme Kontakte mit Pop-Ups auf Ihrer Website und generieren Sie Leads zur weiteren Bearbeitung. Lassen Sie Ihre Kunden nicht abspringen, halten Sie sie bei der Stange oder locken Sie sie mit Rabatten…
Kampagnen-Automatisierung: Automatisieren Sie Ihre Aktivitäten auf Basis Ihres Kundenverhaltens und seien Sie so immer zur richtigen Zeit zur Stelle. Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr.
Lead Management: Behalten Sie nicht nur Ihre aktiven Kunden im Blick, sondern sorgen Sie für Nachschub. Gehen Sie Ihr Lead Management strukturiert an und ernten Sie schon bald die Früchte.
Multi-Channel-Marketing: Kommunizieren Sie auch via SMS, Push Message oder personalisierten Landingpages. Langweiligen Sie Ihre Kunden nicht und wechseln Sie die Kanäle oder stimmen Sie sie auf vorhandene Kontaktangaben ab.
Tracking: Erfahren Sie mehr über Ihre Kunden mithilfe des Trackings – Sie sehen nicht nur, ob E-Mails gelesen wurden, sondern auch, welche Seiten Ihrer Website Ihre Kunden besuchen.
Was muss ich beachten?

Es liegt auf der Hand, dass es im 1:1 Marketing keine Standard-Lösung für alle gibt. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Vorhaben genau auf Ihre Zielgruppe und Ihre Ziele abstimmen. Sie wissen nun, was es für Möglichkeiten gibt und in welche Richtung Sie denken können. Schränken Sie sich nicht ein und skizzieren Sie das Big Picture in Ihrem Kopf. Seien Sie ruhig kreativ. Wir sind sicher, dass Sie (fast) alles umsetzen können. Und wenn Sie erst einmal begonnen haben, Prozesse zu automatisieren, möchten Sie gar nicht mehr aufhören.

Denken Sie an die gewonnenen und zufriedenen Kunden, deren Weiterempfehlungen, das Plus an Umsatz, die eingesparte Arbeitszeit… Na, überzeugt?

Sollten Sie Unterstützung bei der Konzeption oder Umsetzung brauchen, können wir Ihnen natürlich gern behilflich sein. Wir nutzen Marketing Automation seit Jahren und sind Fan. Sprechen Sie uns einfach an.

Lust auf neue Taten
Wir schätzen den persönlichen Kontakt
E-Mail an Matthias