Zur Übersicht
17.12.2021



Backstage beim Dreh für das BAG

Die persönliche Geschichte von Anna bewegte uns nicht nur emotional, sondern wortwörtlich: Für das Bildungsvideos des BAG haben wir uns ganz schön ins Zeug gelegt. Die Herausforderung war es, das Thema Selbstmanagement-Förderung vielschichtig aufzuarbeiten. Wir wollten fachlich fundiert informieren und gleichzeitig die komplexe (Krankheits-) Geschichte von Anna kurzweilig erzählen.

Dazu definierten wir in einem ersten Workshop die Inhalte. Persönliche Gespräche förderten schliesslich weitere Details zu Tage. Die gesammelten Aussagen, Fakten und Schlüsselmomente arrangierten und verdichteten wir in einem iterativen Prozess zu einer Story. Hierfür nutzen wir gern das digitale Whiteboard-Tool Miro.

Nachdem die Denkarbeit geleistet war, folgte der nächste Schritt: die Interviews. Zusammen mit der Produktionsfirma Crunch interviewten wir die Protagonistin Anna. Zudem haben wir auch mit weiteren Betroffenen, Bezugspersonen, Angehörigen und Fachexpert:innen in der ganzen Schweiz gesprochen. Und da ist es immer hilfreich, einen ehemaligen Journalisten und Sportpsychologen in den eigenen Reihen zu haben.

Nach vielen Tagen Arbeit sowie viel Fleiss und auch Freude, entstand am Ende ein 23-minütiger Film zum Thema Selbstmanagement-Förderung. Diesen können Sie hier anschauen.

Close