EHC Biel – Mit viel Punch in die neue Saison

Der EHC Biel-Bienne ist ein Eishockeyclub im Aufschwung und mit leidenschaftlicher Fangemeinde. Mit spektakulärem Spiel und ebenso spannenden Spieler-Verpflichtungen überrascht und begeistert der Club die Eishockeyfans.

Dieser Eigensinn spiegelt sich auch in der Saisonkampagne 2019/20 wider: Bereits zum zweiten Mal inszenierte in flagranti communication die Charakterköpfe des EHCB in den Vereinsfarben und in vibrierender Optik und unterstrich den Kampfgeist der Schlüsselspieler mit saftigen Punchlines.

Die Kampagne des EHCB heizt den Fans ab Saisonbeginn im September 2019 über Plakate, Flyer, Passenger-TV, Inserate und sämtliche Online-Kanäle ein und transportiert laufend alle Infos rund ums Team. Ici c’est Bienne! 

EHC Biel – Echte Bieler haben einen Stammplatz

Bielerinnen und Bieler lieben ihre Stadt und zu Biel gehört auch der Eishockeyclub, der EHCB Biel-Bienne. Dank attraktivem Spiel und der erneuten Halbfinal-Qualifikation, hat das Hockeyfieber die ganze Stadt erfasst, ein Stadionbesuch gehört einfach zum guten Ton.

Um die Bielerinnen und Bieler schon jetzt für die kommende Saison heiss zu machen, wirbt der Club für sein Abo-Angebot. Denn nur wer ein Abo hat, hat auch einen Platz im Stadion auf sicher! In einer crossmedialen Kampagne macht in flagranti communication mit stadtbekannten Persönlichkeiten wie Kinobesitzerin Edna Eppelbaum, Fan-Legende Gérald «Jerry» De Jonckheere und Stadtpräsident Erich Fehr unmissverständlich klar: Ein Stammplatz in der Tissot Arena ist für echte Bieler Pflicht. 

Der Fokus auf dem Sieg

Der EHC Biel-Bienne ist ein aufstrebender Eishockeyclub der Schweizer National League mit leidenschaftlicher Fangemeinde. Doch wie weckt der Club Vorfreude auf die Saison, informiert über Spiele und Spezialevents und animiert auch Eishockey-Muffel, in die Tissot-Arena zu strömen?

in flagranti communication nahm sich die Schlüsselspieler und Charakterköpfe des Seeländer Vereins zur Brust und stellte sie mit individuellen Punchlines und einer vibrierenden Optik ins Zentrum einer crossmedialen Imagekampagne. Ob der ehemalige Nati-Goalie Jonas Hiller, Captain und Fels in der Brandung Mathieu Tschantré oder Marco Maurer, der sich bei einer U20-WM einst lebensgefährlich verletzt hatte – ihnen und anderen wird eine Stimme gegeben und gleichzeitig der Fokus für die Saison 2018/19 gesetzt.

Um den für die Stimmung entscheidenden Stehplatzsektor zu beleben, realisierten wir zudem im Vorfeld der Saison 2018/19 die Stehplatz-Aktion «Steh auf!». Die Aktion des EHCB ermöglicht allen, die ein Stehplatz-Abonnement lösen, eine Gastro-Gutschrift. Je mehr Abos gelöst werden, desto höher fällt die Gutschrift für die Stadion-Buvetten aus.