Matthias Graf, CEO, Partner und Head of Digital Marketing in flagranti
Verantwortung leben
«Wir sind neugierig und interessiert an nachhaltigen und zukunftsfähigen Lösungen. Gemeinsam suchen wir zuverlässige und bewusste Optionen, die sowohl für uns als auch für unser Umfeld geeignet sind. Wir gehen dies gezielt Schritt-für-Schritt an.»
Verhalten bewusst verändern

Unser Denken und Handeln sind fest in unserem Verhaltenscodex verankert. Denn wir glauben an die Kraft von klaren Prinzipien. Wir wollen sicherstellen, dass unsere Überlegungen nicht nur auf dem Papier existieren, sondern in der Realität greifbar sind.

Die Realität fordert volle Überzeugung und Transparenz – so haben wir uns entschieden, eine Nachhaltigkeitsbewertung bei EcoVadis durchzuführen.

EcoVadis ist ein international anerkanntes Nachhaltigkeitsranking, das die Partnerschaften zwischen Unternehmen stärkt. Die in flagranti wurde im Januar 2024 zum ersten Mal für ihr Engagement in Umwelt, Ethik, Arbeits- und Menschenrecht sowie nachhaltige Beschaffung bewertet.

 

Wir erreichten dabei die Punktezahl 55 von 100 Punkten.

Die EcoVadis-Bewertung wird mit «gut» eingestuft und verdient das Abzeichen «Commited».

 

Parallel dazu haben wir uns entschieden, unser eigenes «Verantwortungsmanagement-System» in Form eines Dashboards zu initialisieren und als strategisches Instrument zu nutzen. Bei Interesse steht Ihnen Michael Hählen zur Verfügung.

Gislerprotokoll

Wir sind stolz, Mitglied des Gislerprotokolls zu sein. Das Gislerprotokoll steht für die facettenreiche Repräsentation der Geschlechter in Kommunikation, Marketing und Werbung.

Bei uns in der Agentur ist der Frauenanteil bei 52%.
Wir setzen jeweils am Weltfrauentag ein Zeichen.

Unser Engagement ist erlebbar, greifbar und generiert „impact“

Nachhaltige Verantwortung bedeutet für uns: Taten statt Worte. Bisher tun wir viel, berichten jedoch wenig darüber. Das soll sich ändern! Denn nachhaltig heisst auch: Eine Vorreiterrolle einnehmen.
Deshalb Präsentieren wir gerne eine Auswahl an Projekten, die wir ganz oder teilweise unentgeltlich umgesetzt haben:

Mike Hählen, Managing Director und Partner
«Es ist wichtig, neben dem Agenturalltag eine Betätigung zu haben, bei der man die Welt mit anderen Augen sieht. Die Menschen in der Stiftung Dammweg sind für mich beides: Inspiration und Motivation.»

Organisationen, die in flagranti bewusst unterstützt

Wir unterstützen die Stiftung bei spezifischen digitalen Projekten.
Wir haben für die Stiftung eine neue Website erstellt.
Wir helfen der Stiftung bei der Erstellung von einzelnen Publikationen.
Wir haben den Kommunikationsauftritt für das Schluchttheater "Romulus der Grosse" erstellt.
Wir unterstützen junge Studierende bei der Entwicklung einer klaren Aufgabenstellung.
Wir fördern die Stiftung bei der Gestaltung und Umsetzung ihrer Kommunikationsmassnahmen.